Vorrunde abgeschlossen – Durchwachsene Ergebnisse

Nach Abschluss der Vorrunde sind nicht alle Mannschaften auf dem zu Saisonbeginn gesteckten Kurs.

Die Erste Mannschaft steht nach dem Aufstieg in die 1. Kreisliga mit 7:11 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und hat 5 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Wenn die Rückrunde ähnlich erfolgreich verläuft wie die Hinrunde ist das Saisonziel Klassenerhalt erreicht.

Auch im Pokal steht die Mannschaft nach einem Freilos in der ersten Runde und zwei souveränen 4:0 Erfolgen in den nächsten Runden im Viertelfinale und erwartet gespannt die Auslosung.

Die Zweite Mannschaft legt eine ähnlich spannende und nervenaufreibende Saison hin wie im Vorjahr. Einige Spiele wurden unglücklich verloren und so steht man mit 3:11 Punkten auf dem 6. Platz Punktgleich mit dem Vorletzten und 1 Punkt Vorsprung auf den letzten Platz. Allerdings ist nicht klar ob und wieviele Mannschaften am Saisonende absteigen, denn die Liga besteht nur aus 8 anstatt der Sollstärke von 10 Mannschaften. Hoffen wir mal, dass in der Rückrunde bessere Ergebnisse erzielt werden und man nicht darauf warten muss, wie viele Mannschaften absteigen , sondern allein vom Punktekonto schon nichts mehr mit dem Abstieg zu tun hat.

Die Dritte Mannschaft steht nach dem Abstieg zurück in die 3. Kreisliga mit 11:9 Punkten auf dem 5. Platz. Auch hier wurden einige Spiele unglücklich verloren und somit ein besserer Tabellenplatz verspielt.

Unsere Damenmannschaft konnte den umzugsbedingten Weggang der Spitzenspielerin Doris Billmann nicht kompensieren, hat in der Vorrunde kein Spiel gewonnen und belegt ohne Punkt den letzten Platz in der 3. Bezirksliga. Für die Rückrunde kann es also nur noch aufwärts gehen.

Unser größtes Sorgenkind ist die Jugendmannschaft. In der Vorrunde wurde bei 4 Spielen drei Mal mit jeweils nur drei Spielern angetreten und bei weiteren 4 Spielen konnten wir gar keine Mannschaft stellen. Hier hat der Verband jetzt reagiert und die Mannschaft aus dem Spielbetrieb genommen. Mal sehen, vielleicht gelingt uns in der neuen Saison ja ein Neustart, zumal auch die Spiele mit jeweils nur drei Spielern gewonnen werden konnten, die Qualität also vorhanden ist.

Menü schließen