Spielbericht: SCO – FSV Stadeln ll 4:1

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball

Der SC Obermichelbach gewann sein Heimspiel gegen die U23 aus Stadeln verdient und sicherte sich
somit auch den direkten Vergleich gegen die Stadelner. Die Heimelf kam in Person von Hemmeter direkt
gut ins Spiel, der aber nach nur 3 Minuten freistehend an Keeper Hirsch scheiterte.
Nach 18. Minuten war es erneut dasselbe Duell, das der michelbacher Stürmer aber dieses
Mal für sich entscheiden konnte und zum 1:0 einschob. Dem Tor vorausgegangen war ein
perfekt getimter Steckpass von Madeja. In der Folge blieb das Spiel bis kurz vor der Halbzeit
weitestgehend ohne große Chancen. Wenige Sekunden vor dem Pfiff hatten die Gäste allerdings
noch zwei Chancen, verpassten aber in durch Lorenz den Ausgleich und hatten Pech das Dennerlein
den Ball nur Zentimeter am eigenen Kasten vorbei setzte.

Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren sofort hellwach und erhöhten auf 2:0. Der eingewechselte
Friedrich bediente Zeise, der per Außenrist-Dropkick den Ball kunstvoll in Netz beförderte.
Beflügelt von dieser Aktion war es nach einer guten Stunde nochmal Zeise der von Madeja bedient wurde
und den Ball von der Strafraumkannte zum 3:0 überlegt in die linke Ecke beförderte.
Dabei wurde er aber auch von den Stadelner Hintermannschaft mit genug Freiraum bedacht.
Nach 70. Minuten meldeten die sich die Gäste nochmal im Spiel an und kamen nach einer
Ecke von links zum 3:1.  Spahn steig am höchsten und Köpfte unbedrängt ein.
Ein Aufbäumen erstickten die Michelbacher aber im Keim. Ein schnell ausgeführter Freistoß
erreichte den ebenfalls eingewechselten Höfler, der dann nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt
werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Zeise und stellte mit seinem dritten Tor des Tages
auch gleichzeitig den Endstand her.

Damit geht auch der direkte Vergleich nach Obermichelbach, die damit die Stadelner auf jeden Fall
in der Tabelle hinter sich lassen werden.

Geschrieben von Max Zimmermann

Bilder: