COVID-19 Informationen


Dojo-Schließung zum Jahresende

Hallo Karate-Freunde,

das Dojo wird zum 31.12.2022 geschlossen und der Trainingsbetrieb eingestellt.

Den Trainingsbetrieb für die einzige noch verbliebene Trainingseinheit für Senioren (Mittwoch 15.15 – 16.30 Uhr) halte ich noch bis Ende des Jahres aufrecht, vorausgesetzt die Pandemie und deren Auflagen lassen es zu. In den Sommerferien sowie in der KW 38 findet kein Training statt.

Euer Trainer Walter
25.07.2022


Hallo Karate-Freunde,
Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs – unter Vorbehalt – am Mittwoch 23.02.22 als Testlauf.
Alle Teilnehmer, die 3-fach geimpft, genesen sowie 2-fach geimpfte Schüler/Studenten und Erwachsene sind, müssen die Vorgaben des Bayerischen Staatsministerium für Sport im Innenbereich kennen. Die Hygienemaßnahmen/Regularien sind nach wie vor für jeden Teilnehmer verpflichtend. 
Euer Trainer Walter
28.01.2022

Hallo Karate-Freunde,
mit sofortiger Wirkung gilt in den beiden Trainingseinheiten am Mittwoch (Senioren 15:15  16:30 & Karateka 16:30  17:45) die 2G-Regel  geimpft & genesen!
Unter der Voraussetzung, dass die Corona-Pandemie und die Bestimmungen des Bayerischen Ministeriums es zulassen, werde ich das Training in diesem Jahr weiter aufrecht erhalten. Ich habe mich entschieden ein weiteres Jahr dran zuhängen, und Euch auch noch 2022 als Trainer zur Verfügung stehen. 
Euer Trainer Walter
20.11.2021

Hallo Karateka,
am 15.9.21 ist erst einmal wieder Trainingsbetrieb.
Beim 3. Überschreiten der 7-Tage-Inzidenz von 35 im Lkr. Fürth dürfen am Training diejenigen teilnehmen, die die 3G-Regel erfüllen – d.h. geimpft / genesen / getestet (offizieller max. 24 Stunden alter Schnelltest, oder max. 48 Stunden alter PCR-Test).
Alle anderen Maßnahmen sowie das Hygiene-Konzepthaben nach wie vor Bestand. Das alles unter Vorbehalt.
Euer Trainer Walter, Karate Abt. SC Obermichelbach
06.09.2021

Hallo Karateka,
voraussichtliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs – unter Vorbehalt – am Mittwoch, den 09.06.2021.
In Abstimmung mit dem 1. Vorsitzenden gilt folgendes Regelwerk:
    • Das bekannte Hygienekonzept & Maßnahmen sind nach wie vor von jedem Teilnehmer einzuhalten.
    • Bei einer Inzidenz über 100 im Lkrs. FÜ findet kein Training statt.
    • Bei einer Inzidenz unter 100 gilt Folgendes:
      • Vollständig Geimpfte und Genesene dürfen am Training teilnehmen. Ein entsprechender Nachweis ist dem Trainer vorzulegen.
      • Die anderen Teilnehmer müssen einen gültigen, negativen Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorzeigen.
    • Bei einer Inzidenz unter 50 ist normales Training möglich.
Wir steigen erst mal zu den bekannten Senioren-Trainingszeiten ein. Ich plane mittelfristig, die Senioren-Einheiten zusammenzulegen, von 15.15 bis 16.30 Uhr.
Während des Trainings muss keine Maske getragen werden. Bitte haltet euch alle an diese Vorgaben, da ich ansonsten den Trainingsbetrieb wieder einstellen muss.
Obiges gilt auch für die 16.30 Uhr-Einheit.
Die Dienstagseinheit ist ersatzlos gestrichen.

Euer Trainer Walter, Karate Abt. SC Obermichelbach

01.06.2021

Hallo Karate-Freunde,
es ist aus heutiger Sicht nicht erkennbar, wann wir Breitensportler auch unseren Karate-Sport wieder betreiben dürfen bzw. könnten.
Somit bleibt das Dojo geschlossen und der Trainingsbetrieb weiter ausgesetzt. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Euer Trainer Walter, Karate Abt. SC Obermichelbach
05.03.2021

Hallo Karate-Freunde,
zweiter Lockdown: Bedingt durch die extrem steigenden Fallzahlen der COVID-19-Pandemie und der bevorstehenden kalten Jahreszeit wird der Trainingsbetrieb auch für die Mittwochseinheiten mit sofortiger Wirkung erneut eingestellt bis zum 17.03.2021.
Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ist voraussichtlich der 24.03.2021 – vorausgesetzt die Corona-Pandemie und die Umstände/Maßnahmen sowie die Gegebenheiten lassen das zu. Die beiden Senioreneinheiten am Mittwochnachmittag werden – so ist mein Plan – zu einer Einheit von 15.15 bis 16.30 Uhr zusammengelegt. Halte Euch auf dem Laufenden.
Euer Trainer Walter, Karate Abt. SC Obermichelbach
29.10.2020

Hallo Karate-Freunde,
in der KW 41 am Di., den 06.10. & Mi., den 07.10.2020 wird der Trainingsbetrieb zu den bekannten Trainingszeiten wieder aufgenommen – vorausgesetzt, es lassen die Fallzahlen der COVID-19-Pandemie zu.
In Abstimmung mit dem Hauptverein sind die hier im Netz hinterlegten Hygiene-Maßnahmen (s. Link zum Regelwerk) von jedem aktiven Karateka einzuhalten. Das Training gilt erst einmal als Testlauf bis zu den Herbstferien (KW 45). Im November 2020 entscheide ich dann, ob es überhaupt weitergeht, oder ob per 31.12.2020 das Dojo geschlossen wird und somit der Trainingsbetrieb eingestellt ist.
Walter Dienstbier, Karate Abt. SC Obermichelbach
01.09.20
Zum Vergrößern klicken
Zum Vergrößern klicken

Hallo Karate-Freunde,
die Bürgerhalle in Obermichelbach ist für Veranstaltungen sowie Kurse bis zum 31.8.20 geschlossen. Das bedeutet auch für uns, dass der Trainingsbetrieb weiter ausgesetzt bleibt.
Die Verbände DKV/BKB arbeiten gerade an einem Konzept für die Karate-Breitensportler, welches allerdings für einen Trainingsbetrieb in Hallen mit erheblichen Einschränkungen und Auflagen behaftet ist. Sollte ich den Trainingsbetrieb nach den Sommerferien ggf. unter Umständen wieder aufnehmen, sind die vorgegebenen Maßnahmen für jeden Trainingsteilnehmer einzuhalten, Vorgaben/Maßnahmen würden rechtzeitig bekannt gegeben. Ich plane das Senioren-Vormittagstraining von 10:00 – 11:30 Uhr auf nachmittags von 14:30 – 15:30 zu verschieben. Im Anschluss daran folgt die 2. Gruppe von 15:30 – 16:30. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Walter Dienstbier, Karate Abt. SC Obermichelbach
05.06.20

Hallo Karate-Freunde,
das Dojo bleibt geschlossen und das Training weiter ausgesetzt. Wann und ob ich den Trainingsbetrieb wieder aufnehme, hängt von den gesetzten Maßnahmen/Regeln und der Entwicklung der Corona-Pandemie in den kommenden Wochen & Monaten ab.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Walter Dienstbier, Karate Abt. SC Obermichelbach
15.04.20

Hallo Karate-Freunde,
die Corona-Krise macht allen zu schaffen, Sportvereine wie wir sind davon nicht ausgeschlossen.
Ich muss deshalb, auch in Absprache mit unserem 1. Vorsitzenden H. Eichhammer, unsere Veranstaltung auf Burg Feuerstein vom 24. – 26.4.20 leider absagen.
Walter Dienstbier, Karate Abt. SC Obermichelbach
30.03.20

Im Zuge der verschärften Maßnahmen im öffentlichen Bereich wegen des Coronavirus,
wird das Dojo geschlossen und der Trainingsbetrieb bis nach den Osterferien ausgesetzt.
Beginn voraussichtlich wieder am DI 21.4. und MI 22.04.
Walter Dienstbier, Karate Abt. SC Obermichelbach
13.03.20