Tischtennis: Klassenerhalt gesichert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Benkert   
Dienstag, 03. April 2018 um 11:47 Uhr

Klassenerhalt vorzeitig gesichert

Die erste Mannschaft hat vorzeitig den Klassenerhalt sichergemacht und damit das Saisonziel, nach dem Aufstieg im letzten Jahr, erreicht.

"Mit dem Abstieg haben wir nichts mehr zu tun." So dachten wir zumindest nach der Vorrunde. Mit komfortablen Vorsprung belegten wir einen Platz im gesicherten Mittelfeld. In der Rückrunde gelang dann allerdings gar nichts mehr. Durch Krankheiten oder berufliche Ausfälle in fast jedem Spiel personell geschwächt, gelang überhaupt nichts mehr. So wurden die ersten Spiele alle verloren, z. T. nur ganz knapp mit 7:9, punktemäßig hat uns das aber auch nicht weitergeholfen und wir rutschten bis auf den vorletzten Platz ab. Erst beim Tabellenletzten konnten wir dann wieder mit 9:3 punkten. Dieser Sieg brachte uns wieder zurück auf den Relegationsplatz und uns wieder etwas Hoffnung. Wenn man das Restprogramm der um den Abstieg kämpfenden Mannschaften anschaut und "normale" Spielergebnisse annimmt, sollten wir diesen Platz auch bis zum Saisonende behaupten.

Als zum letzten Spieltag der bisherige Tabellenvierte TSV Altenberg bei uns in der Halle antreten musste, machten wir und noch die Hoffnung, dass der Gegner vielleicht auch geschwächt antreten muss und wir vielleicht noch einen Punkt holen können um zumindest den Relegationsplatz auf alle Fälle zu sichern. Aber das Pech blieb uns auch an diesem Tage hold, zumindest bis zum Spielbeginn. Nicht nur, dass der Gegner (zum ersten Mal in der Rückrunde) fast komplett antreten konnte (lediglich die Nummer 6 musste ersetzt werde), nein, auch wir konnten nicht komplett antreten und mussten krankheitsbedingt auf unsere Nummer zwei verzichten.

Wie der Abend dann aber verlief konnten wir fast selbst nicht glauben. Wir mussten lediglich ein Doppel abgeben (und das auch nur ganz knapp) und gewannen sämtliche Einzel, so dass wir am Ende mit 9:1 siegreich aus der Partie hervorgingen. Das bedeutet auch, dass wir den Relegationsplatz verlassen haben und auch rein rechnerisch nichts mehr mit Abstieg oder Relegation zu tun haben.

Wie die Klasse allerdings in Zukunft heißen wird, in der wir ab Herbst antreten werden, ist noch offen. Durch eine Strukturreform werden nämlich alle Kreise aufgelöst und die Bezirke etwas aufgeteilt. Damit kommt es dann auch zu neuen Klasseneinteilungen. Das wahrscheinlichste ist, dass wir in der nächsten Saison anstatt in der 1. Kreiliga in der 1. Bezirksklasse antreten werden. Näheres dazu wird auf unserem nächsten Bezirkstag am 14.04. in Ansbach bekanntgegeben, so dass ich in der Jahreshauptversammlung weitere Informationen dazu berichten kann.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 03. April 2018 um 12:09 Uhr
 

Veranstaltungskalender

<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
2324252627
30      

Kommende Events

Wer ist online

Wir haben 88 Gäste online

Statistiken

Seitenaufrufe : 2942057